Feel Good!

Ich hab mich am Wochenende mal wieder ausgetobt … Ein Tshirt musste dran glauben! Ich hatte mir schon vor einiger Zeit Textilfarbe gekauft, aber irgendwie ist mir nichts eingefallen was mich so richtig überzeugt hat. Aber am Sonntag war es dann soweit! Das Ergebnis seht ihr oben und ich bin auch ganz zufrieden damit!

Falls ihr euch auch mal an Textilfarbe wagen wollte, hier ein paar Tipps von mir. Die Farbe ist sehr dickflüssig und gerade Linien sind damit fast unmöglich zu malen. Deshalb erwartet kein perfektes Ergebnis! Aber perfekte Printshirts kann ja jeder tragen (und vor allem kaufen). Die Farbe muss nach dem Auftragen gebügelt werden und in den Internettutorials steht man soll Backpapier dazwischen legen, das gibt aber eine riesen Sauerei, besser ist ein altes Küchenhandtusch. Das saugt die überschüssige Farbe schon mal auf! Und wichtig ist auch lange (laaaaange) Bügeln … Ich war zu ungeduldig und deshalb ist viel Farbe beim Waschen wieder rausgegangen. Soweit ich das abschätzen kann ist zu vieles Waschen in der Waschmaschine auch nicht gut, aber das werde ich mit der Zeit sehen … Und noch ein letztes, falls ihr doch mal eine halbwegs grade Linie haben wollt, klebt sie mit Kreppband ab, dass klappt super!

So das war’s von mir! Noch einen schönen Abend euch, eure Birdy

5 Gedanken zu “Feel Good!

  1. Oh, gefällt mir richtig, richtig gut. Ich hab letztens mit Edding Textilmarkern echt schlechte Erfahrungen gemacht – aber vielleicht hab ich wirklich nicht lang genug gebügelt. Da stand nicht drauf, wie lange man bügeln musste und ich hab drauf geachtet, überall mehrfach drüber zu gehen, aber auf die DAUER habe ich nicht aufgepasst. Vielleicht sollte ich es nochmal versuchen.

    1. Danke schön🙂 Das das auch mit Edding geht wusste ich gar nicht … Ich hatte Textilfabrik aus dem bastelladen! Aber man muss die Farbe wirklich min 5 min über alles drüber Bügeln.

  2. sieht schick aus. es gibt jetzt auch textilstempel. ich habe texte auf t-shirts gestempelt, die farbe ist beim waschen fast komplett rausgewaschen….sieht ausgewaschen und „milchig“ aus….bessere erfahrung habe ich mit textilfarbe und normalen stempeln gemacht, nach langem langem bügeln war das ergebnis bleibend

  3. Ja das ewig lange bügeln ist wirklich die Hauptsache! Ich hab auch wirklich viel Farbe genommen und an den stellen wo es nicht so viel war sieht man direkt das die stellen beim waschen heller geworden sind … Aber das mit den stempel ist auch ne Super coole Idee! Ich muss mir das merken🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s