Ne neue FOTOAPP!

Ich muss ja zugeben, ich bin App-süchtig! Einige benutze ich nie, andere fast täglich … Bisher habe ich immer fleißig meine Fotos mit Pixlr-o-matic bearbeitet, aber die Filter wurden mir langsam langweilig, deshalb habe ich mich auf die Suche nach einem Spielzeug gemacht. Meine neuste Entdeckung heißt vintage-camera … Sie lohnt sich auf jeden Fall, das Einzige was nervt, man kann die Bilder nicht aus der Photolibrary in die App laden sondern muss sie direkt mit der App schießen. Etwas unpraktisch … Aber gut, irgendwo müssen dann halt Abstriche gemacht werden. Dafür ist sie auch gratis.

Eure Birdy

P.S.: Ich habe ein iPhone, ich weiß leider nicht ob es die Apps auch bei anderen Betriebssystemen gibt.

Tag des Obstes ..


Bis jetzt hatte der ganze Tag mit Obst zutun (was auch nach einer eher einseitigen Ernährung in den USA gar nicht so schlecht ist). Erst ein kleines Foodshooting mit Caro von Sodapop gemacht, den Smoothie gab’s dann als Belohnung danach und in der Mittagspause noch einen schönen Obstsalat verspeist! Ein Träumchen … Eure Birdy

Society6

Gestern habe ich Soyciety6 kennen gelernt. Dies ist eine Plattform, auf der tausende Künstler seine Arbeiten veröffentlichen und auch vertreiben. Man kann sich z.B. schöne Illustrationen auf Kissen, iPhone-Hüllen oder T-Shirts druken lassen. Schaut mal rein. Es lohnt sich echt! Da ich fast alles toll finde, hier mal eine klitzekleine Zusammenstellung einiger Teile:

Ich weiß, was ich letzten Monat getan habe … Januar

… denn zum Glück gibt es Handy-Kameras.
Eine Zeit lang habe ich tägliche Momente mit der App Project 365 festgehalten. Aber es ist fast unmöglich jeden Tag etwas cooles festzuhalten, wenn man nicht gerade unterwegs ist. Deshalb starten wir jetzt eine neue Blog-Serie.

Da wir unsere Handykameras doch etwas öfter in einem Monat für (teils unnötige) Schnappschüsse missbrauchen und wir sie euch nicht vorenthalten wollen, zeigen wir euch nun jeden Monat, was wir den vorherigen Monat getan haben.
Tolle Momente aus dem Leben der peppermintblues!
Hier bekommt ihr jetzt die top 9 unserer besten iphone-Fotos.

Ihr seht: Wir beide stehen unheimlich auf Milchschaum im Mix mit Kaffe oder Chai Latte, in München habe ich wieder etwas neues in Sachen Bärten entdeckt, Birdy hat einen wundertollen neuen Ring, die Ketten werden hier zweckentfremdet; Bald seht ihr den eigentlichen Sinn, Birdy hat ihre USA Reise gebucht und freut sich wie ein Kecks, Ich war in München und habe ein süßes Kinder-Blogger Shirt entdeckt während Birdy auf dem Bloggertreffen auf der imm war und zu guter letzt der klassische Farbkreis, den jeder gute Mediengestalter natürlich kennen muss 🙂

Vorher/Nachher

… oder früher/heute!?

Eine lustige Idee von der Fotografin Irina Werning.
Sie fotografiert Personen in der selben SItuation, wie sie schon einmal fotografiert wurde.
Ich musste direkt schmunzeln, als ich die Bilder sah. Nicht nur, weil die (meist peinlichen) Kinder- oder Jugendbilder sehr lustig aussahen und 1 zu 1 nachgestellt wurden, sondern auch weil meine Oma und meine Eltern schon einmal das selbe versucht hatten bei meinem Bruder und mir.
Es gibt von uns ein Foto, wo wir im Alter von ca. 3-5 Jahren auf einer Mauer sitzen und genau das wurde dann geschätzte 7 Jahre später noch einmal wiederholt. Nur ganz so detailgetreu wie Irina Werning warn wir dann nicht. Aber es ist auf jeden Fall ein Ansporn es noch einmal zu wiederholen.

Echt fabelhaft zu sehen, auf welche Detail, Mimik, Gestik, Umgebung etc. hier geachtet wurde. Schaut selbst!