Master of my Make-Believe

2012 ist bei mir endlich mal wieder das Jahr der Live-Konzerte. Nach Samy Deluxe, Rock am Ring und Watch the Throne geht der lustige Partyspaß weiter … Santigold kommt nach Luxemburg ins „Den Atelier“ und das kann ich mir nicht entgehen lassen! Also werden alle meine Mädchen eingepackt und los gehts! Ich warte schon seit einer gefühlten Ewigkeiten darauf, dass die Dame unseren Kontinent mal wieder mit einer Tour beehrt und freue mich deshalb um so mehr!

Und außerdem wird folgendes auch nicht verpasst:
22.08. Odd Future, Köln
28.11. Seeed, Köln

Videoquelle: youtube.com/watch?v=kCeZzW54a2o

Advertisements

Aus Neu mach Alt.

Kennt ihr Bilder die aussehen als wären sie alt, dabei sind sie es nicht. Ich finde sie so hübsch und habe mich dazu mal Photoshop auseinandergesetzt und mir angeschaut wie es funktioniert. Es ist wirklich einfach!

Damit ihr an meinem Spaß teilhaben könnte zeig ich es euch ganz schnell!!

1)

In der Gradationskurve die Farbkurven für Rot, Grün und Blau verändern und zwar folgender Maßen:


2) 

Danach erstellt man zwei neue Ebenen für Farbverläufe. Einen Schwarzen (am äußeren Rand) und einen Weißen (in der Mitte des Bildes). Zum besseren Verständnis und zur leichteren Erklärung habe ich hiervon Screenshots gemacht. Die Verläufe sollen aber nachher nur eine Deckkraft von 20 – 40 % haben, je nach Gefühl eben.



Silhouette.

Als ich diese Silhouetten gesehen habe, musste ich direkt an meine Kindergartenzeit denken. Damals haben wir die Silhouetten mit einem Diaprojektor, schwarzer Pappe und einer Schere gebastelt. Heute kenne ich Photoshop 🙂 … Was das Ganze um einiges vereinfacht! Bei jonesdesigncompany gibt es ein ganz tolles Tutorial dazu. Wenn ich demnächst wieder etwas Zeit habe, werde ich mich selbst einmal daran versuchen. Euch einen guten Start in die Woche … Eure Birdyblue